TECHNIK:

Für neue Technik verbleibt nur eine geringe Zeitspanne, bis sie von der nächsten Generation abgelöst wird. Befeuert wird diese Tendenz durch die begrenzte Lebensdauer der Produkte. Diese Abfolge erzeugt Zeit-Brüche in konstanter Folge. Doch es bestehen im Technik-Bereich auch viele Ungleichzeitigkeiten, die nebeneinander existieren.

Maschinenraum einer Lok

 ZURÜCK ZUR THEMENAUSWAHL



Ausrangiert und aufgehoben

Auf dem Lokfriedhof in Falkenberg

Treibachse auf Lokfriedhof

In Falkenberg, einem ehemals wichtigen Bahnknoten in Südbrandenburg, rosten beinahe fünfzig ausrangierter Dampflokomotiven der einstigen Reichsbahn still vor sich hin. Auf dem verlassenen Gelände fügen sich die rostigen Riesen in die sie umgebende Natur.
 MEHR


Nächster Halt: Endstation

Straßenbahnen gehen in den Schrott

Umgestürzte Straßenbahn
;

In Leipzig und anderswo im Osten rollten und rollen Tatra-Straßenbahnen nach Ablauf der Einsatzfristen schubweise aufs Abstellgleis. Kontinuierlich werden ihre Reihen Monat für Monat dünner. Viele schaffen es weder in den Reservepark noch in den Verkauf.
 MEHR


Warteschleife im Havelland

Technische Sachzeugen als Lost Place

Kleinlok hinter Wärterscheibe

Es gibt Länder, wo richtig was los ist, und es giiibt - Brandenburg, Brandenburg ... Ketzin könnte Reinald Grebe durchaus als Inspiration für sein Brandenburg-Lied gedient haben. Am Bahnhof war nach Jahrzehnten Stillstand noch ein wenig los. Ein Besuch im Mai 2016.
 MEHR


Zeitbrüche unterm Fahrdraht

Ein Stück Technikgeschichte im Alltag

E-Lok im Lokschuppen

Im März 2021 verbuchte der Thüringer Eisenbahnverein einen Neuzugang. Es ist die einstige Neubau-E-Lok 211 028, die 31 Jahre bei der Reichsbahn und anschließend bei wechselnden Betreiberfirmen in Diensten stand. Sie verkörpert bewegte Jahrzehnte Technikgeschichte.
 MEHR


Zeitreisen mit dem Wilden Robert

Schmalspurbahn pendelt zwischen den Zeiten

Kind vor Dampflok

Die Schmalspurbahn zwischen Oschatz, Mügeln, Glossen und Kemmlitz ist das Reststück eines einst umfangreichen Eisenbahnnetzes im Herzen Sachsens. Noch immer ziehen die historischen Züge bei Zeitreisen große und kleine Besucher in ihren Bann.
 MEHR


Durchgefallene Zeitzeugen

Eisenbahn-Lost-Place in Gernrode

Zerstörte Kleinlok auf Abstellgleis

Die Selketalbahn ist Teil des Harzer Schmalspurnetzes und fester Bestandteil der touristischen Vermarktung der Region. Doch neben überrannten Hotspots klaffen ausgedehnte Löcher. Eines ist der ehemalige Umladebahnhof mit seiner unfreiwilligen Fahrzeugsammlung.
 MEHR


Lost Place mit Arbeitsvorrat

Längst weg und doch noch da

Graffiti an alter Fabrikwand

Die Trennung von technischen Artefakten verläuft in den wenigsten Fällen geradlinig, rigoros und schnell. Verschlungene Wege, ein gefühlt ewiges Hin und Her oder ein buntes Nebeneinander von Ungleichzeitigkeiten scheinen der geläufigere Fall zu sein.
 MEHR


 MILITARIA   ORTE & PLÄTZE